Die Antistress-Lüge: Warum Widerstand zwecklos ist

Antistress. Ein Wort, das heutzutage in aller Munde ist. Es scheint, als ob jeder von uns gestresst ist – sei es aufgrund von Arbeit, Familie, Beziehungen oder den täglichen Herausforderungen des Lebens. “Wie toll, dass Du jetzt Stress Mentorin bist! Ich möchte auch sooooo gerne endlich stressfrei leben!” So höre ich es daher in letzter…

Veröffentlicht am

Mein Monatsrückblick Mai 2023: Mai, was haben wir gelacht!?

Endlich Sommerwetter! Doch nicht nur deswegen habe ich im Mai besonders viel gelacht. Und das war gut so, denn irgendwie war dieser Monat so vollgepackt, dass mir das Lachen als Gegengewicht zum Huzzlemodus gerade recht kam. Lachen ist einfach die beste Medizin, darum bin ich froh, dass ich durch meine Lachyogakurse und die bewusste Integration…

Veröffentlicht am

Lachyoga – Lächerlich oder sinnvoll? Mein Podcast Interview

Ist Lachyoga lächerlich? Die liebe Alexa Katharina hat mich in Ihren wunderbaren Podcast YOGASTRONG – Der Yoga Podcast. Yoga und mentale Gesundheit eingeladen. Entstanden ist ein sehr fröhlicher Austausch zum Thema Lachen und Lachyoga. In diesem Interview fühlt sie mir auf den Zahn und geht der skeptischen Frage nach ob Lachyoga lächerlich oder sinnvoll ist.…

Veröffentlicht am

Mein Monatsrückblick April 2023: April, April, der macht was er will. Und ich auch.

Der April macht was er will. So heißt es doch immer so schön. Und dieses Jahr war das Wetter auch wirklich ziemlich überraschend und wechselhaft. Da waren wir von den letzten Jahren irgendwie besseres gewohnt. Aber auch wir haben einfach gemacht was wir wollten. Denn mit 3 Wochen Osterferien war von Alltag oder Routinen nicht…

Veröffentlicht am

Mein Monatsrückblick März 2023: Alles neu macht der…

Wow, auch dieser Monat ist wie im Fluge vergangen. Ich habe tatsächlich kurz überlegt gar keinen Rückblick zu schreiben, weil ich das Gefühl hatte, eigentlich nichts geschafft und wenig Erwähnenswertes erlebt zu haben. Schon irgendwie verrückt. Und zum Glück habe ich mich doch noch aufgerafft, denn solche Rückblicke zwingen uns dazu kurz innezuhalten und festzustellen:…

Veröffentlicht am

Meine 10 Lieblings-Foodblogs für Ayurveda Rezepte

Hier habe ich Euch meine aktuellen Lieblings-Foodblogs für Ayurveda Rezepte zusammengestellt. Allen gemeinsam ist aufgrund der ayurvedischen Perspektive, dass sie neben der ganzheitlichen Gesundheit immer auch die Umwelt im Blick haben. Schließlich geht es im Ayurveda ja um ein Leben im Einklang mit der Natur. Die Zutaten werden also saisonal und möglichst regional gewählt und…

Veröffentlicht am

Mein Monatsrückblick Februar 2023: Frühlingsgefühle

Kein Wunder, dass er so schnell verflogen ist, schließlich ist der Februar ja auch der kürzeste Monat des Jahres. Außerdem habe ich neben Fasching und Geburtstag des mittleren Sohnes Einiges erlebt. Mit dem Ein oder Anderen sonnigen Tag machte der Februar hier in Wiesbaden schon richtig Lust auf Frühling, auch wenn der Wind teilweise noch…

Veröffentlicht am

Liebesbrief an mein Stressless Ayurveda Mentoring

Heute ist Valentinstag. Eigentlich ein Tag dem ich keine besondere Bedeutung beimesse. Aber in diesem Jahr hatte Steffi Fleischer die wunderbare Idee zu einer Blogparade aufzurufen: Liebesbrief an mein Business. Einen Liebesbrief an mein Stressless Ayurveda Mentoring? Das klingt spannend und da bin ich sehr gerne dabei. jubellaune & Schmetterlinge im Bauch Liebes Stressless Ayurveda Mentoring, seit…

Veröffentlicht am

12 von 12 im Februar 2023: Heute nichts erlebt. Auch schön.

Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so einen langweiligen Tag erlebt habe. Eigentlich mag ich so völlig planlose Tage nicht besonders, mein Vata wird dann schnell unruhig und ich habe irgendwie das Gefühl etwas zu verpassen. Heute hatte ich mich auf einen ayurvedischen Kochkurs gefreut, der leider krankheitsbedingt ausfiel. Das war zwar wirklich…

Veröffentlicht am

Mein Monatsrückblick Januar 2023: Raus aus der Komfortzone

Wow, das war ein fulminanter Start. Eigentlich arbeite ich gar nicht mit typischen Neujahrsvorsätzen. Vielmehr habe ich mir eine Intention bzw. ein Motto für das komplette Jahr gesetzt. Dieses Mal bin ich aber mit ziemlichem Wumms ins neue Jahr gestartet und habe mich gleich auf mehreren Ebenen ordentlich aus meiner Komfortzone gewagt. Das führte dazu,…

Veröffentlicht am